Kreisverband DIE LINKE. Rhein-Sieg

Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite!

Aktuelle Meldungen aus dem Kreis und NRW:

Aktion im Stadtrat Niederkassel

Niederkassel

Kritische Opposition bezogen Die Linke Rhein-Sieg und die Linksjugend ['solid] im Stadtrat Niederkassel am Dienstag (6.2.24) von innen und außen. In der Bürgerfragestunde brachten wir das Thema soziale Gerechtigkeit auf's Tableau, indem aufgezeigt wurde, wie sehr an allen Ecken und Enden die Kosten für die Menschen steigen, wobei lediglich besser Verdienende entlastet werden (IW, Köln). Die angekündigte Anhebung der Grundsteuer bilde hier keine Ausnahme, sondern treffe Mieterinnen mit kleinem… Weiterlesen

Im Hinblick auf die anhaltenden Proteste tausender Menschen in ganz Deutschland gegen die rassistische Politik der AfD ruft die Linksjugend Rhein-Sieg für den 27. Januar 2024 zu einer Demonstration in Siegburg auf. Vom Siegburger Bahnhof soll es ab 12 Uhr durch die Innenstadt zum Parteibüro der AfD in die Kaiserstraße gehen. Dort ist eine Zwischenkundgebung geplant. Anschließend setzt sich der Demonstrationszug wieder in Richtung Innenstadt in Bewegung. Am Markt findet dann eine… Weiterlesen

Anlässlich des Auftritts von Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann, der Vorsitzenden des sog. Verteidigungsausschusses, rufen Linksjugend und Die Linke Rhein-Sieg unter dem Motto "Kriegstreiber*innen in die Wüste schicken" am 21.01.2024 zu Protesten ab 16:30 Uhr vor der Europaschule auf. Beide Organisationen sehen in Strack-Zimmermann die Vertreterin einer unverantwortlichen Aufrüstungspolitik, die als Mitglied der Vereine Förderkreis Deutsches Heer und Deutsche Gesellschaft für Wehrechnik der… Weiterlesen

Für Die Linke Rhein-Sieg sind die angekündigten Bauernproteste, die auch im Rhein-Sieg-Kreis am 8. Januar stattfinden sollen, Ausdruck einer verfehlten Landwirtschaftspolitik, in der Profite mehr zählen als die realen Bedürfnisse von Boden, Mensch und Umwelt. In den Medien wird das Bild einer unfähigen Regierung gezeichnet, die zwischen Ankündigungen, verbalen Rückzügen und Framing gegenüber den Bauern*Bäuerinnen rumlaviert. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit. Vielmehr soll mit der Erzählung… Weiterlesen

In der Region Bonn/Rhein-Sieg herrscht schon seit langem Wohnungsmangel. Da sind Wohnungsleerstände unakzeptabel. Das Netzwerk leerstandsmelder.de (https://www.leerstandsmelder.de/bonn) bietet eine Plattform, die Transparenz über die Leerstände schaffen kann. Die Situation in Siegburg - aber auch der gesamten Region ist so gravierend - dass die Kommunen alle Möglichkeiten Wohnraum zur Verfügung zu stellen, nutzen müssen. Aus Sicht der LINKEN geschieht dies nicht. Weiterlesen

Linksjugend und LINKE blicken auf eine erfolgreiche Demonstration gegen den Auftritt der AfD-Politikerin Beatrix von Storch am 12.11.2023 in der Troisdorfer Stadthalle zurück. Insgesamt beteiligten sich 150 Menschen an der Abschlusskundgebung vor der Stadthalle und einer vorherigen Demonstration durch Troisdorf. Bereits eine Stunde vor der Abschlusskundgebung versammelten sich ca. 100 Menschen am Troisdorfer Bf, um anschließend lautstark und kämpferisch durch die Innenstadt zu ziehen. Viele… Weiterlesen

Unter dem Motto "Antifaschismus ist Bürger*innenpflicht" rufen DIE LINKE und Linksjugend ['solid] Rhein-Sieg am 12.11.2023 ab 13:30 zu einer Kundgebung gegen den Auftritt der AfD-Politikerin Beatrix von Storch auf dem Platz der Menschenrechte vor der Stadthalle Troisdorf auf. Beide Organisationen laden die Troisdorfer*innen ein, nicht nur der rechten Lobbyistin Storch, sondern auch der Stadtverwaltung Troisdorf einen deutlichen Denkzettel dafür zu verpassen, dass sie der AfD die Stadthalle für… Weiterlesen

Die Moscheegemeinde in Siegburg wurde in der Nacht zum 7. Oktober Opfer eines Anschlages. Die Täter*innen warfen einen Stein in den Eingangsbereich, sodass die Tür zum Gebetsraum beschädigt wurde. Ein am Tatort hinterlassenee Aufkleber lässt zudem einen Hintergrund aus dem rechten politischen Spektrum naheliegend erscheinen. Für DIE LINKE. Rhein-Sieg stellt der Anschlag eine neue politische Qualität dar. Hierzu erklärt Patrick Haas, Geschäftsführer des Kreisverbandes: „Die Siegburger Gemeinde… Weiterlesen

Am 19. Oktober um 18 Uhr informierte der Mobilitätspolitische Sprecher der Linksfraktion Bonn im Ausschuss für Mobilität und Verkehr über die Verkehrswende in Bonn. Während in Bonn ein Aufbruch zu einer Verkehrswende langsam sichtbar wird, erscheint Siegburg weiterhin im "Tiefschlaf". Mitglieder diskutierten die Möglichkeiten hin zu einer Verkehrswende für Siegburg. Die Veranstaltung hatte am Donnerstag, 19.10.2023 um 18 Uhr im Büro von DIE LINKE. Rhein-Sieg, Mühlenstraße 46, Siegburg,… Weiterlesen

Anlässlich des Safe Abortion Days, des Tages für das Recht auf Zugang zu sicheren und legalen Schwangerschaftsabbrüchen, erklärt Katharina Blank, Sprecherin von DIE LINKE. KV Rhein-Sieg und Bornheim, sowie Mitglied des Kreistages Rhein-Sieg: "Schon seit Bestehen des Unrechtsparagraphen 218 fordert die gesellschaftliche Linke dessen Abschaffung. Auch im Jahr 2023 ist diese Forderung aktuell. Weltweit findet ein von rechten politischen Kräften entfesselter Kulturkampf statt, der auf dem Rücken von… Weiterlesen