Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Frank Kemper

Rat in Ruppichteroth lehnt Rhenag Aktien-Deal auf Pump ab

Frank Kemper


Der Rat der Gemeinde Ruppichteroth hatte heute, am 04.09.2013 über den Nachtragshaushalt des Rhein-Sieg Kreis zu befinden. Dieser ist notwendig geworden weil der Rhein-Sieg Kreis 15,1 % der Anteile an der Rhenag für ca. 75 Millionen € erwerben möchte. Dabei hat der Kreis sich mit den Kommunen ins Benehmen zu setzen.

Der Rat in Ruppichteroth ist der erste der Stadt- und Gemeinderäte im Kreisgebiet, der dieses Thema auf der Tagesordnung hatte.

Dabei fiel der Beschluss eindeutig aus:
12 Stimmen aus der CDU und die Stimme des Bürgermeisters ergaben zusammen 13 Ja-Stimmen. Dagegen standen insgesamt 16 Nein Stimmen von SPD, FDP, Grünen und Linken die alle geschlossen gegen das "Geschäft" votierten. Aus den Reihen der CDU war außerdem eine Enthaltung zu verzeichnen.

Damit lehnt der Rat der Gemeinde Ruppichteroth den Rhenag Aktien-Deal auf Pump ab.

Frank Kemper, Ratsmitglied für DIE LINKE brachte viele Argumente gegen den Anteilserwerb vor (siehe Anlage), auf den Punkt brachte er es mit der Aussage: "Schon meine Oma hat es mir beigebracht: 'Mit geliehenem Geld spekuliert man nicht'".
Auch die Vertreter der SPD, FDP und Grünen brachten deutliche Worte gegen den Kauf vor. 
Nur die CDU sowie Bürgermeister Mario Loskill sahen mehr Chancen als Risiken in dem Kauf der Anteile.

Kontakt:
Frank Kemper
Schmelztalstr. 6
53809 Ruppichteroth
Tel.: 02295 / 908436
Mobil: 0152 / 53136989
Mail: FrKe@gmx.net
www.Ratsblatt.de

Dateien