Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kreisverband DIE LINKE. Rhein-Sieg

Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite!

Aktuelle Meldungen aus dem Kreis und NRW:

DIE LINKE. Ruppichteroth: Das Team für die Kommunalwahl am 13.09.2020 steht fest

Am 12.06.2020 hielt DIE LINKE. Ruppichteroth, in der Aula der Sekundarschule Ruppichteroth, ihre Wahlversammlung zur Aufstellung der KandidatInnen für die Ratswahl am 13.09.2020 ab. Frank Kemper aus Hänscheid, derzeit Fraktionsvorsitzender der LINKEN im Rat, wurde erneut auf Platz 1 der Reserveliste gewählt. Dirk Wichmann aus Berg, Ratsmitglied seit 2014, wurde auf Platz 2 der Reserveliste... Weiterlesen


DIE LINKE in Königswinter wählte ihre Kandidaten zur Kommunalwahl

DIE LINKE tritt in Königswinter zum dritten Mal zur Wahl des Rates an. Einstimmig den Bürgermeisterkandidaten Dr. Bastian Reichardt gewählt. Am Dienstag, dem 9. Juni, hat DIE LINKE. Königswinter in den Vereinsräumen des  Alevitischen Kulturvereins in Königswinter die Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl abgehalten. DIE LINKE kandidiert in Königswinter bereits das dritte Mal für den Stadtrat... Weiterlesen


DIE LINKE wählt Kreistagskandidaten

Am Freitag, dem 05.06.2020, kam DIE LINKE. Rhein-Sieg in Meys Fabrik in Hennef zusammen, um ihre Kandidaten für die Kreistagswahl am 13.09.2020 aufzustellen. Die gut besuchte Veranstaltung fand selbstverständlich unter Beachtung aller Schutzmaßnahmen im Zuge der aktuellen Coronapandemie statt. Zeitweilig wurde befürchtet, dass die Veranstaltung wegen zu großen Andrangs abgebrochen werden müsste.... Weiterlesen


Spargel-Ritter: LINKER Bundestagsabgeordneter stellt Strafanzeige gegen Insolvenzverwalter

Nach den gravierenden Unregelmäßigkeiten bei der Behandlung von Saisonarbeiter*innen auf dem in Insolvenz befindlichen Landwirtschaftsbetrieb „Spargel-Ritter“ in Bornheim bei Bonn wurde vom örtlichen Bundestagsabgeordneten Dr. Alexander Neu bei der Staatsanwaltschaft Bonn Strafanzeige gegen den Insolvenzverwalter gestellt. DIE LINKE. Rhein-Sieg hat sich vom Bekanntwerden der Probleme an für die... Weiterlesen


Solidarität mit den Protesten der Arbeiter bei Spargel Ritter in Bornheim

Nach den spontanen Streiks von rumänischen Spargelarbeitern und -arbeiterinnen gegen die Zustände bei Spargel Ritter, besucht aktuell die rumänische Arbeitsministerin Violeta Alexandru den Betrieb, um sich über die Situation zu informieren. Jules El-Khatib, migrationspolitischer Sprecher der LINKEN. NRW, erklärt dazu: „Wir solidarisieren uns mit dem Streik bei Spargel Ritter. Die rumänischen... Weiterlesen


Die Botschaft hör ich wohl, allein fehlt mir der Glaube

Dr. Alexander S. Neu, MdB aus dem Rhein-Sieg-Kreis äußert sich zu den vom Bundeskabinett beschlossenen Eckpunkten zur Regulierung der Arbeitsbedingungen in Schlacht- und Zerlegebetrieben. „Es ist pure Heuchelei, wenn die Mitglieder der Bundesregierung nun so tun, als seien Ihnen die oft katrastophalen Arbeits- und Unterbringungsbedingungen in den Schlacht- und Zerlegebetrieben erst im Zuge der... Weiterlesen


Kämpfen lohnt: Erntehelfer*innen bekamen ihren Lohn zumindest teilweise ausbezahlt – korrekte Abrechnungen fehlen

DIE LINKE. Rhein-Sieg gratuliert den Erntehelfer*innen aus Bornheim zu einem ersten Teilerfolg. Ihnen wurden am heutigen Nachmittag zumindest ein Teil der ausstehenden Lohnzahlungen ausbezahlt. Vorangegangen war ein nervenzerreibendes Hin und Her zwischen dem zuständigen Insolvenzverwalter und den Betroffenen. DIE LINKE. Rhein-Sieg und ihr Bundestagsabgeordneter Dr. Alexander S. Neu hatten die... Weiterlesen


DIE LINKE. NRW

NRW-Kommunen brauchen Corona-Schutzschirm

Am gestrigen Mittwoch (13. Mai 2020) hat das Deutsche Institut für Urbanistik (difu) eine Umfrage zu den Auswirkungen der Corona-Krise auf die kommunalen Haushalte veröffentlicht. Statt mit einer Reduzierung ihrer Schulden rechnen 95 Prozent der Städte und Gemeinden nun mit sinkenden Einnahmen, 42 Prozent sogar mit starken Rückgängen. Weiterlesen


Die Fraktion DIE LINKE kritisiert die offenkundigen Unzulänglichkeiten der Kreisverwaltung beim Corona-Krisenmanagement

Ein vorausschauender Umgang mit der Krise bleibt weiterhin ein Wunschtraum. So wird beispielsweise der Antrag der Fraktion DIE LINKE und der Gruppe FUW/Piraten zur Beschaffung von Mehrweg-Mund-Nasen-Bedeckungen verschleppt. Die Fraktion beantragte bereits am 20. April 2020 den Erwerb von 600.000 Mehrweg-Mund-Nasen-Bedeckungen für die gesamte Bevölkerung des Rhein-Sieg-Kreises als Erstausstattung.... Weiterlesen


Besser spät als nie: CDU/Grüne im Kreis erkennen mangelhafte Pandemieplanung als Gefahr

FUW/PIRATEN und DIE LINKE haben beantragt, den verheerenden Verlauf der Corona-Pandemie in einem Altenzentrum in Sankt Augustin auf die Tagesordnung der nächsten Kreisausschuss-Sitzung aufzunehmen. Darüber hinaus haben die Parteien einen umfangreichen Fragenkatalog zu der Angelegenheit eingereicht. Währenddessen haben CDU und Grüne im Kreistag ihrerseits eine strukturierte Pandemieplanung... Weiterlesen