Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Rhein-Sieg begrüßt Sie auf ihrer Homepage

Aktuelle Meldungen aus dem Kreis und NRW:

Bürgermeister kehrt Jugendliche vor die Tür – Linksjugend ['solid] fordert Rücktritt

Überraschend eigenmächtig und willkürlich kündigte der Siegburger Bürgermeister Huhn dem Selbstverwalteten Jugendzentrum (SJZ) der Stadt fristlos den Vertrag. Michael Otter, Mitglied im Rat der Stadt Siegburg, zeigt sich entsetzt: „Ich habe die Kündigung des Vertrages als erstes aus der Presse... Weiterlesen


Richtigstellung: Sozialer Wohnungsbau lohnt sich für GWG in Ruppichteroth nicht

Medienberichten zufolge hatte Michael Otter, der Fraktionsvorsitzende der LINKEN im Kreistag des Rhein-Sieg-Kreises mitgeteilt, die Gemeinde Ruppichteroth habe der „Gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft für den Rhein-Sieg-Kreis“ ein Grundstück schenken wollen, welches diese jedoch nicht angenommen... Weiterlesen


Gesundheitsrisiko Gülle – Ignoranz bei der Landesregierung

Der Bundestagsabgeordnete Dr. Alexander S. Neu aus dem Rhein-Sieg-Kreis weist auf eine Ausarbeitung der Wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages hin. Darin wird der aktuelle Erkenntnisstand der Gesundheitsrisiken der Gülleausbringung zusammen getragen. So heißt es: „Bei der Ausbringung... Weiterlesen


Armutsrisiko im Rhein-Sieg-Kreis erheblich gestiegen – ein Ergebnis des radikalen Kapitalismus

Es ist weder ein Naturgesetz, noch liegt es an den Betroffenen: Der dramatische Anstieg des Armutsrisikos in NRW und auch im Rhein-Sieg-Kreis ist das Ergebnis einer Politik des radikalen Kapitalismus. Dass der Rhein-Sieg-Kreis mit einem Armutsrisiko von 14% gut dastehe, ist dagegen eine... Weiterlesen


LINKE.NRW-Sprecher trifft Seenotretter: „Dem Sterben im Mittelmeer nicht länger zusehen“

Billigend wird mit der Kriminalisierung von privaten Rettungsschiffseinsätzen in Kauf genommen, dass tausende Menschen im Mittelmeer ertrinken. Christian Leye, Landessprecher von DIE LINKE. NRW traf den Bornheimer Kurt Schiwy, der auf der Seawatch 3 im Einsatz war. Beide stimmten darin überein,... Weiterlesen


Planungen zu Lead-City Bonn – ein richtiger Schritt, aber die große Chance wurde vertan

Noch im Frühjahr sah es so aus, als wenn der Personennahverkehr in Bonn vor einer echten Innovation stünde. Vom Bund wurde ins Gespräch gebracht, Busse und Bahnen für die Kunden kostenlos bereitzustellen. Diesen Vorschlag, wofür Berlin auch entsprechende Zuschüsse zu zahlen bereit war, haben... Weiterlesen


Zum Tod von Uwe Groeneveld

Wir trauern um Uwe Groeneveld (70), der am Sonntag, dem 15. Juli 2018, völlig unerwartet verstorben ist. Uwe ist nach 38 Jahren in der SPD zur WASG gestoßen und war später Gründungsmitglied von DIE LINKE. Rhein-Sieg. Er war Sprecher unseres Kreisverbands. Uwe Groeneveld war über 40 Jahre... Weiterlesen


Menschen retten ist kein Verbrechen, sie sterben lassen schon

Auch diese Woche sanken wieder Schiffe mit mehreren dutzenden Geflüchteten im Mittelmeer. Die Menschen hätten alle gerettet werden können, doch es gab keine privaten Rettungsschiffe mehr, die dies hätten tun können. Dazu erklärt Inge Höger, Landessprecherin der Partei DIE LINKE NRW: „Wer Menschen... Weiterlesen