Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alexander Neu auf Platz 8 der NRW-Landesliste der Partei DIE LINKE gewählt

Alexander S. Neu
Alexander S. Neu

DIE LINKE. NRW hat am Samstag ihre Landesliste zur Bundestagswahl aufgestellt. In der Onlinewahl, die noch durch eine Urnenwahl bestätigt werden muss, setzte sich Alexander Neu aus dem Rhein-Sieg-Kreis auf Platz 8 durch.

Dazu Neu selber: „Nachdem ich von DIE LINKE. Rhein-Sieg schon als Direktkandidat im Rhein-Sieg-Kreis aufgestellt wurde, habe ich nun auch das Vertrauen der Delegierten für den aussichtsreichen Listenplatz 8 bekommen. Dafür bedanke ich mich bei allen Unterstützer*innen. Wie schon in den letzten 8 Jahren möchte ich mich auch in den nächsten 4 Jahren für eine sozial gerechte und friedenserhaltende Politik einsetzen. Die Corona bedingten Mehrausgaben des Bundes dürfen nicht durch Kürzungen im sozialen Bereich ausgeglichen werden. Stattdessen werde ich für Einsparungen im Rüstungsbereich eintreten. Darüber hinaus gilt es, die wirklich Reichen zur Kasse zu bitten.“

Der Kreisvorstand von DIE LINKE. Rhein-Sieg ist hoch erfreut. Sprecherin Stefanie Kemper erklärt: „Wir gratulieren Alexander, aber auch allen anderen Kandidat*innen, herzlich. Die Aussichten sind damit gut, dass der Rhein-Sieg-Kreis auch zukünftig durch einen LINKEN Abgeordneten vertreten wird, der für die Menschen kämpft, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.“

Die gesamte, von DIE LINKE. NRW aufgestellte Liste der Kandidat*innen zur Bundestagswahl 2021 ist hier zu finden.