Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Königswinter

Resolution zum Erhalt der Gemeinnützigkeit der VVN-BdA

Der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten (VVN-BdA) soll die Gemeinnützigkeit entzogen werden. Damit wird die Organisation mittels der massiven Beschränkung ihrer finanziellen Mittel in ihren Wirkungsmöglichkeiten behindert. Überdies erleiden das öffentliche Bild der VVN-BdA und die der Organisation entgegengebrachte Wertschätzung Schaden.

Daher wird der Rat der Stadt Königswinter gebeten zu beschließen:
Der Rat legt größten Wert darauf, dass die Zeit der nationalsozialistischen Schreckensherrschaft Teil eines kollektiven gesellschaftlichen Gedächtnisses bleibt. Er hat keinerlei Verständnis für eine Maßnahme, welche die demokratische und humane Erinnerungskultur unserer Stadt beschädigt. In diesem Sinne stellt sich der Rat der Stadt Königswinter hinter den VVN-BdA und appelliert dafür, die Gemeinnützigkeit des Vereins unangetastet zu lassen.

Der Antrag von Ratsmitglied Andreas Danne