Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Realisierung einer Busverbindung

Folgende Anfrage richtete DIE LINKE am 16.03.2019 an die Bürgermeisterin und an den Gemeinderat der Gemeinde Windeck:

Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin A. Gauß,

hiermit rege ich nach §24 GO NRW an:

Der Rat möge beschließen:

Die Verwaltung wird beauftragt, die Möglichkeit der Realisierung einer Busverbindung von Windeck über Ruppichteroth, Much nach Overath zu prüfen. Dabei soll es sich um eine Schnellbusverbindung handeln, die nur die wichtigsten Knotenpunkte anfährt. Die Bürgermeisterin wird gebeten, Gespräche mit den verantwortlichen Stellen zu führen. Nach Abschluss der Gespräche soll das Thema im Rat erneut behandelt werden.

Begründung:

Traditionell bestehen Verbindungen im ÖPNV nur in Ost/West-Richtung. So kommt es, dass eigentlich nahe liegende Orte, wie Ruppichteroth, mit öffentlichen Verkehrsmitteln kaum erreichbar sind. Eine solche Verbindung würde dem ÖPNV neue Attraktivität verleihen, wenn die Taktung entsprechend ist und wenn sie dauerhaft besteht. Wenn eine Verkehrswende gelingen soll, ist es unabdingbar, auch die bisher nicht vorhandenen Richtungen zu bedienen. Es reicht dabei aus, nur die Knotenpunkte anzufahren, weil von dort aus die weiterführenden Verbindungen genutzt werden können. So können möglichst kurze Fahrtzeiten erreicht werden.

Ob eine solche Strecke jedoch realisierbar ist, zu welchen Kosten und mit wie vielen Fahrgästen gerechnet werden könnte, ist zunächst zu ermitteln. Dazu dient dieser Prüfauftrag.

Mit freundlichen Grüßen
Jakob Esser