Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE. Rhein-Sieg beschliesst 25.000-€-Budget für den Bundestagswahlkampf

Auf ihrer Mitgliederversammlung haben die LINKEN im Rhein-Sieg-Kreis beschlossen, 25.000 € für den Bundestagswahlkampf aufzubringen. Die Summe wird komplett aus der Kasse des Kreisverbandes bestritten und ergänzt die Mittel, die vom Landesverband bzw. vom Bund bereitgestellt werden. Vorgesehen sind unter anderem die Verteilung von 120.000 Wahlkampfzeitungen und 16.000 Kandidateninformationen, eigene Kandidatenfilme, eigene Themen- und Kandidatenplakate und selbstverständlich auch Online-Werbung. Highlight wird eine Großveranstaltung mit prominenter Besetzung.

Rolf Conle, Sprecher des Kreisverbandes dazu: „Der Kreisverband steht finanziell gut da, wir LINKEN können halt mit Geld umgehen. Es ist uns ein wichtiges Anliegen, die gute Arbeit unseres Mucher Bundestagsabgeordneten Alexander Neu, der ja auf der Landestliste Platz 10 belegt und im Wahlkreis 97 antritt, nach Kräften zu unterstützen. Neu ist unser Direktkandidat im Wahlkreis 98, Michael Droste, den wir selbstverständlich genauso unterstützen. So stellen wir sicher, dass LINKE Positionen für Soziale Sicherheit, Frieden und Völkerverständigung im Wahlkampf gehört werden.“