Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kreisverband DIE LINKE. Rhein-Sieg

Wir begrüßen Sie auf unserer Webseite!

Aktuelle Meldungen aus dem Kreis und NRW:

Miethai-Alarm in Königswinter!

Am Samstag, dem 18. September 2021 war der Miethai der Partei DIE LINKE in Königswinter. Hiermit sollte auf die Situation im Mietwohnungsbereich aufmerksam gemacht werden. Eine gute Wohnung für jeden sollte in unserem reichen Land eigentlich selbstverständlich sein. Doch die Mieten sind in vielen Städten explodiert. Die Einkommen jedoch sind nicht in gleichem Maße gestiegen. Wohnungen werden... Weiterlesen


Bundestagswahl 2021: So lief die Podiumsdiskussion der Bundestagskandidaten

General-Anzeiger: Wen wählen am 26. September? Die Wähler aus dem Rhein-Sieg-Kreis konnten sich am Freitag bei einer Podiumsdiskussion in Bornheim ein Bild der Bundestagskandidaten aus dem Linksrheinischen machen. Themen waren Rente, Pflege und Wohnungsbau. Weiterlesen


Bundestagswahl 2021: Kandidaten stellen sich in Siegburg erster Podiumsdiskussion

Rhein-Sieg-Anzeiger: Haben Baerbock und Laschet abgeschrieben, was gab es in Erftstadt zu lachen, warum schweigt Scholz – Solche Fragen machen vor der Wahl am 26. September Schlagzeilen. Aber vielen Wählern kommen die politischen Inhalte und Unterschiede zwischen den Parteien zu kurz. Weiterlesen


MdB Neu in Sorge wegen potientellem Anlagenbetreiber zur Ethylenoxidproduktion in Niederkassel

Die Firma PCC SE aus Duisburg will in Niederkassel das gefährliche Ethylenoxid produzieren. Die Produktion eines solchen Stoffes sollte grundsätzlich nicht in der Nähe von Wohnbebauung stattfinden. Keinesfalls darf an der Sicherheit gespart werden. Dafür ist es wichtig, dass die Betreiber solcher Produktionsstätten wirtschaftlich stark dastehen. In einer Antwort der Bundesregierung auf eine... Weiterlesen


DIE LINKE. NRW

Parlamentarische Beobachtung ist nicht strafbar, die Zerstörung unseres Klimas sollte es sein!

DIE LINKE. NRW ruft zu Protesten angesichts der Gerichtsverhandlung gegen Lorenz Gösta Beutin wegen parlamentarischer Beobachtung auf. Ihm wird vorgeworfen, dass er im Februar letzten Jahres die Aktionen von Ende Gelände gegen die Eröffnung des Kohlekraftwerks Datteln IV als parlamentarischer Beobachter begleitet hat. Weiterlesen


DIE LINKE. NRW

DIE LINKE. NRW unterstützt Menschenkette: „Klima schützen – Kohle stoppen – Dörfer retten"

Am Samstag, 7. August ab 12:00 Uhr, markiert eine Menschenkette zwischen Lützerath und Keyenberg die 1,5-Grad-Grenze. Organisiert wird die Menschenkette von den Initiativen und Verbänden "Alle Dörfer bleiben", Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Campact, Greenpeace, Klima-Allianz Deutschland und NaturFreunde Deutschland. Weiterlesen


Siegburg

Siegburger Fraktion DIE LINKE zum Helfen im Ahrtal

Buchhandlung und Geschäfte in Ahrweiler von Büchern und Schlamm befreit. Auf den Hilferuf von Ahrweiler Mitgliedern und Freunden fuhren Siegburger Ratsfraktions-Mitglieder am Sonntag nach der Flut nach Ahrweiler, um dort vom Hochwasser zerstörte Geschäfte in der Altstadt von Schlamm und Müll zu befreien. Nach einem längeren Fußmarsch mit Eimern, Schaufeln und Besen, vorbei an meterhohem Resten... Weiterlesen


Neuer Kreisvorstand der LINKEN im Rhein-Sieg-Kreis

DIE LINKE. Rhein-Sieg hat einen neuen Kreisvorstand gewählt. Wegen der Corona-Pandemie musste der alte Vorstand knapp 10 Monate länger als geplant im Amt bleiben. Mit Katharina Blank aus Bornheim und Michael Otter aus Siegburg hat die Partei ein neues Sprecherduo an seiner Spitze. Sie lösen Rolf Conle und Stefanie Kemper ab, denen wir an dieser Stelle herzlich für ihre Arbeit danken. Stefanie... Weiterlesen


DIE LINKE prüft rechtliche Schritte gegen Polizeieinsatz bei Demo Düsseldorf

DIE LINKE NRW übt scharfe Kritik an dem Polizeieinsatz anlässlich der Demonstration "Versammlungsgesetz NRW stoppen - Grundrechte erhalten" am Samstag (26. Juni 2021) in Düsseldorf. – Wie viele andere auch hat die Polizei Mitglieder des Landesvorstands der LINKEN mehr als fünf Stunden auf der Straße festgehalten. Weiterlesen


DIE LINKE verurteilt brutale Abschiebepraxis im Rhein-Sieg-Kreis

Gemeinsame Erklärung von DIE LINKE in der Landschaftsversammlung des LVR und des Landesverbandes DIE LINKE NRW. – Am 22. April 2021 hat die Ausländerbehörde des Rhein-Sieg-Kreises eine albanische Familie abgeschoben. Die Mutter der Familie befand sich zu diesem Zeitpunkt in einer psychiatrischen Einrichtung des LVR in Bonn, aus der sie morgens um 4 Uhr von der Behörde mithilfe der Polizei... Weiterlesen