F R A K T I O N . DIE LINKE. Hennef - 2014 bis 2020

Gerd Weisel
Detlef Krey
Barbara Schüchter
Brigitte Hincha

Fraktionsvorsitzender:                                     Gerd Weisel / Ratsmitglied

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender: Detlef Krey / Ratsmitglied

Geschäftsleitung:                                              Brigitte Hincha / Sachkundige Bürgerin

Sachkundige BürgerInnen: Barbara Schüchter und Andreas Schüchter

Fraktionsassistentin: Barbara Kloep

 

 

 

Rat

Ratsmitglieder Gerd Weisel / Detlef Krey

 

Pflichtausschüsse / Sondergesetzliche Ausschüsse: Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschuss

Ratsmitglieder Gerd Weisel / Detlef Krey

 

Rechnungsprüfungsausschuss

Ratsmitglieder Detlef Krey / Gerd Weisel

 

Ausschuss für Schule und Inklusion

Ratsmitglieder Gerd Weisel / Detlef Krey

 

Jugendhilfeausschuss

Beratend: Barbara Schüchter / Gerd Weisel

 

Fachausschüsse: Ausschuss für Wirtschaft, Tourismus und Energie

Ratsmitglieder Detlef Krey / Gerd Weisel

 

Ausschuss für Kultur, Sport und Städtepartnerschaften

Sachkundige BürgerInnen Brigitte Hincha Barbara Schüchter

 

Ausschuss für Generationen, Soziales und Integration

Ratsmitglieder Gerd Weisel / Detlef Krey

 

Bauausschuss

Ratsmitglieder Detlef Krey / Gerd Weisel

 

Ausschuss für Stadtgestaltung und Planung

Ratsmitglieder Detlef Krey / Gerd Weisel

 

Ausschuss für Dorfgestaltung und Denkmalschutz

Ratsmitglieder Gerd Weisel / Detlef Krey

 

Ausschuss für Klima- und Umweltschutz

Sachkundige BürgerInnen Andreas Schüchter / Barbara Schüchter

 

Personalausschuss

Ratsmitglieder Gerd Weisel / Detlef Krey

 

Vergabeausschuss

Beratend: Ratsmitglieder Detlef Krey / Gerd Weisel

 

Sonstige Ausschüsse / Gremien / Arbeitskreise: Wahlprüfungsausschuss

Sachkundige BürgerInnen Barbara Schüchter / N.N.

 

Verwaltungsrat der Stadtbetriebe Hennef - AöR

Ratsmitglieder Gerd Weisel / Detlef Krey

 

Aufsichtsrat der Stadtbetriebe Hennef

Sachkundige BürgerInnen: Barbara Schüchter / Andreas Schüchter

 

Zweckverband Volkshochschule Rhein-Sieg

Ratsmitglieder Gerd Weisel / Detlef Krey

 

Arbeitskreis Kultur

Brigitte Hincha

 

Wahlausschuss

Kein Sitz.

 

POLIT-TISCH

Alle Mitglieder, Interessierte und Neugierige sind herzlich willkommen. Wie immer - das erste Getränk ist kostenfrei.

Frische Demokratie vs. die Angst der Politik vor dem Bürger!

Das Lokalfernsehen in Hennef hatte die Ratsfraktionen zum Interview eingeladen. Die Bürger hatten Fragen gestellt. Während die SPD noch debattierte, ob sie teilnimmt, die FDP auf Tauchstation ging, die Grünen keine Notwendigkeit sahen und direkt absagten, sowie die sog. Hennefpartei (CDU) erst unentschlossen war und dann auch auf Tauchstation ging, hatte die Ratsfraktion DIE LINKE. schon längst das Angebot zur Chefsache gemacht und als erste Stadtratsfraktion zugesagt. Eine weitere Posse der Hennefer Politik und ein weiterer Schlag ins Gesicht der Henneferinnen und Hennefer! Gerd Weisel, Fraktionsvorsitzender.

21. Februar 2017

Gerd Weisel beantwortet im Interview Fragen der BürgerInnen im Hennefer Lokalfernsehen (Video! Bitte auf das Bild clicken!)

Zum Abspielen des Videos bitte auf das Bild clicken!

Haushaltsrede für das Jahr 2017

Null Toleranz gegen Herabwürdigung und Menschenverachtung!


Das Niveau der Haushaltsreden ist im diesen Jahr deutlich gesunken. Es kann nicht nur an den eingeschränkten finanziellen Rahmenbedingungen, bedingt durch die Haushaltssicherung, liegen. Denn eigentlich sind alle Fraktionen dazu aufgerufen, sich auch über die Erledigung der Aufgaben Gedanken zu machen. Die Hilflosigkeit der CDU war da noch am auffälligsten. Insbesondere, weil sie die sachliche Ebene verließ und ein angesehenes SPD Ratsmitglied, das gleichzeitig auch stellver-tretender Bürgermeister der Stadt Hennef ist, im AfD-Jargon gezielt und übelst anpöbelte.

Dass der Bürgermeister Pipke, in seiner Funktion als Vorsitzender des Rates, nicht eingriff, spricht Bände und weist auf den gesamten, desolaten Zustand der sog. Hennefpartei hin. Es hat also keine sechs Monate nach der Erst-Unterzeichnung der „Hennefer Erklärung“ durch die Ratsmitglieder gedauert, bis der Fraktionsvor-sitzende der CDU diesen Appell für seine Partei „ad absurdum“ führen sollte.



Brigitte Hincha wurde in der Mitgliederversammlung im Hotel Johnel, am 04.11.2016, einstimmig zur Sprecherin des Ortsverbandes Hennef gewählt (bei eigener Enthaltung).

Brigitte und Andreas Schüchter (Sprecher) bilden nunmehr für ein Jahr, zusammen mit dem Kassierer Gerd Weisel und der Kassenprüferin Barbara Schüchter, den Vorstand des OV DIE LINKE. Hennef.

Brigitte ist darüber hinaus "Sachkundige Bürgerin" im Ausschuss für Kultur, Sport und Städtepartnerschaft und ist - neben den künstlerischen Aktivitäten - auch noch im Vorstand der "Coordination - gegen BAYER Gefahren (CBG) und im "Stiftungskuratorium der Ethik & Ökonomie, Ethecon".

 

 

 

 

Aus der Ratssitzung vom 27.06.2016.

Der Stadtrat hat am Montag einstimmig die „Hennefer Erklärung“ verabschiedet. Unsere Anregung in diesem Zusammenhang eine jährlich stattfindende Veranstaltung zum Tag des Grundgesetzes, am 23. Mai, durchzuführen, wurde posititv aufgenommen. Damit ist sichergestellt, dass die „lebendige Demokratie“, die wir am Tag der Gegendemonstration am 07. Juni vor dem historischen Rathaus erlebt haben, nunmehr eine Fortführung findet. Als Beispiel einer „gelebten Demokratie“ sei der Schulleiter des städtischen Gymnasiums, Herr Martin Roth, erwähnt, der kurzerhand die Veranstaltung zum außerschulischen Lernort erklärt hatte (aus dem Presseartikel von Herrn Rohrmoser, KStA). Darüber hinaus wurde die Demonstration aus dem Kreis der Hennefer Bürgerinnen und Bürger angemeldet und war mit 622 TeilnehmerInnen ein deutliches Signal gegen Ausgrenzung und Fremdenfeindlichkeit.

Des Weiteren wurde einstimmig unser Antrag auf eine Ombudsstelle für die auf der Flucht befindlichen Menschen angenommen. Die Verwaltung hat für die Aufgaben der Ombudsstelle eine umfängliche Geschäftsordnung erstellt. Dafür bedanken wir uns bei der Verwaltung.

Die Ombudsstelle war für uns ein wichtiger Baustein bei der Betreuung der geflüchteten Menschen, da der Eindruck eines „demokratischen Vakuums“ entstand. DIE LINKE. bleibt weiter am Ball, denn alle Maßnahmen entbinden uns nicht von der Verpflichtung der politischen Kontrolle.

Gerd Weisel, Fraktionsvorsitzender

(Artikel, KStA vom 29.06.2016)

Demonstration am 07.06.2016 gegen die "Identitäre Aktion" in Hennef (Sieg) / Rathaus

Andreas Schüchter ist Sprecher des Ortsverbandes Hennef DIE LINKE.

Der Ortsverband hat auf seiner letzten Mitgliederversammlung den 52jährigen Sövener Andreas Schüchter einstimmig zum Sprecher gewählt. Andreas Schüchter ist auch gleichzeitig, zusammen mit seiner Frau Barbara, Sachkundiger Bürger im Hennefer Stadtrat. „Der Austausch mit den politisch interessierten Bürgern, in diesen doch sehr stürmischen Zeiten, und die enge Zusammenarbeit mit der Ratsfraktion, sind mir wichtige Anliegen.“ Und heftige Stürme sind dem ehemaligen Hamburger nicht fremd.

Einen für die Hennefer wichtigen Beschluss hat die Mitgliederversammlung im Übrigen auch einstimmig gefasst und sich wegen der Lärmverschmutzung konsequent gegen die Pläne eines Ausbaus der Siegtalstrecke ausgesprochen.

Der Ortsverband lädt im Übrigen alle Interessierten zum politischen Stammtisch ein. Die Termine werden hier regelmäßig bekannt gemacht.

 

 

Willkommen! Ortsverband und Fraktion DIE LINKE. Hennef

Besuchsmöglichkeiten der Fraktion - bei vorheriger Anmeldung - immer am Montag um 16h (oder einen Termin vereinbaren) oder wir sehen uns auf FACEBOOK. Anschrift: Eingang Rathausturm, Frankfurter Str. 97, 53773 Hennef 02242 888-181 / dielinke@hennef.de

Gerd Weisel

Frankfurter Str. 97 / Rathaus
53773 Hennef

Telefon: 02242 888-181

dielinke@hennef.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brigitte Hincha

Anschrift und Telefon: dito

kreamobil@gmx.net

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Detlef Krey

Anschrift und Telefon: dito

detlef.krey@t-online.de